zur Startseite von Welt Rezepte alle Rezepte aus Marions Kochbuch




Französische Rezepte



Crêpes mit Erdbeermarmelade


Frankreichs Küche verwöhnt uns mit herrlichen Gerichten wie Boeuf Bourguignon oder dem berühmten Coq au vin. Französische Rezepte werden gern mit Cognac und Rotwein gekocht. Dabei spielt die Qualität des Weines eine große Rolle für das Gelingen des Rezeptes. Je besser der Wein, desto besser schmeckt die Sauce. Man sollte mindestens den Wein zum Kochen verwenden, den man auch zum Essen serviert. Die französischen Weine füllt man am besten rechtzeitig in Karaffen um, damit sie "lüften" können. Erst so werden die zumeist recht trockenen Weine weicher im Geschmack und entfalten ihr Aroma besser. Die herrlichen Saucen nimmt man am besten mit frischem selbstgebackenem Baguette auf, damit auch kein Tröpfchen verlorengeht. Kalte Ratatouille aus der Provence mit Tomaten, Auberginen, Paprika, Zwiebeln und Öl kann auch als Salat gereicht werden. Zwiebelsuppe und die beliebten Quiches dürfen natürlich auch nicht fehlen. Quiche wird in Frankreich gerne am Montag zum Abendessen serviert, da sie eine wunderbare Resteverwertung z.B. vom Sonntagsbraten, oder übrig gebliebenem Gemüse darstellt. Für viele ist die Krönung jedoch die beliebte Mousse au Chocolat, ein nicht ganz kalorienarmes aber himmlisches Dessert.

 





1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 weiter

(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum