zur Startseite von Welt Rezepte alle Rezepte aus Marions Kochbuch




Englische Rezepte



Yorkshire Pudding


Englische Rezepte sind besser als Ihr Ruf. Für uns ist es nur ungewohnt, daß sie erst bei Tisch nachgewürzt werden. Dabei gibt es aber auch sehr wohlschmeckende Rezepte, wie den berühmten Yorkshire Pudding, der wunderbar zu Roastbeef und dunkler Sauce paßt. Sheperd's Pie sollte man unbedingt mit Lammfhackfleisch zubereiten, um den unvergleichlichen Geschmack hinzubekommen. Dafür kann man natürlich auch Lammfleisch durch den Fleischwolf drehen. Fish & Chips wurden früher in Zeitungspapier gewickelt und direkt daraus gegessen. Sie schmecken aber auch vom Teller sehr gut. Der leckere Chedar Cheese bietet sich zum Überbacken von Toast an, wie z.B. bei den Welsh Rarebits, die in Bier ziehen und mit Chedar überbacken werden. Ein toller Snack abends zum Bier. Wer mag, trinkt dazu ein Ale oder Guiness. Zu Weihnachten kann man sich einmal an den berühmten Plumpudding wagen, der flambiert nicht nur was für's Auge ist. Englische Rezepte werden aber auch durch die indische Küche und andere Nationalitäten beeinflußt, so daß es immer schwieriger wird, original englische Rezepte zu finden. Das Frühstück in England ist reichhaltig. Es besteht zumeist aus Porridge oder Müsli mit Milch. Gerne wird auch ein Glas Orangensaft dazu gereicht. Dann gibt es Rührei oder Spiegelei mit Bacon, gebratene Champignons, Tomaten und kleine Würstchen. Wer dann noch nicht satt ist, kann sich Toast in der Pfanne braten und mit Bitterer Orangenmarmelade oder Zitronengelee mit Whisky bestreichen. Dazu, und zu jeder anderen Tageszeit natürlich auch, gibt es Tee mit Milch. Wobei zuerst die frische Kuhmilch in die Tasse kommt und dann mit Tee aufgegossen wird.

 





1 2 3 4 5 weiter

(C) Foto & Text - marions-kochbuch.de - Impressum